Direkt zum Inhalt

Hunde vegetarisch oder vegan Füttern

Hunde vegetarisch oder vegan Füttern

Hunde vegetarisch oder vegan Füttern

Der Trend des vegetarischen und veganen Essens schwappt mittlerweile vom Halter über auf den Hund. Viele vegetarische und vegane Hundehalter möchten Ihren Hund ebenfalls fleischlos ernähren, was grundsätzlich möglich ist, jedoch nur, wenn einige Regeln beachtet werden.

Allgemein

Im Allgemeinen ist es möglich Hunde auch vegetarisch oder vegan zu ernähren, solange man einige Hinweise beachtet. Pflanzliches Futter bietet meist nicht ausreichend essentielle Aminosäuren, was dazu führt, dass Sie Ihrem Hund zusätzliche Nahrungsergänzungsmittel füttern müssen. Diese Nahrungsergänzungsmittel sind Spurenelemente, Vitamine sowie Mineralien.
Wichtig für die Deckung des Eiweißbedarfs sind hochwertige pflanzliche Eiweißquellen wie Soja oder Lupinegranulat.
Wie beim Barfen sind auch bei einer vegetarischen Ernährung Öle wie Distelöl oder Leinöl teil der Enährung, um den Bedarf an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren zu decken. Erstere wirken entzündungshemmend und unterstützen das Nervensystem, letztere sorgen für eine gepflegte Haut.
Vegan oder vegetarisch ernährte Hunde sollten zudem häufiger für Kontrolluntersuchungen zu einem Tierarzt.

Wir empfehlen Ihnen, Welpen und trächtige bzw. säugende Hündinnen nicht fleischlos zu ernähren, da die Kleintiere bzw. Mutter einen erhöhten Nährstoffbedarf und Energiebedarf benötigen.

Umstellung auf eine vegetarische Ernährung

Sie sollten Ihren Hund oder Ihre Hündin über einen Zeitraum von zwei bis vier Wochen an das neue Futter gewöhnen. Hierbei können Sie wie bei einer normalen Futterumstellung die Menge des alten Futters reduzieren und den Anteil am neuen Futter erhöhen.

Fazit

Wir empfehlen Ihnen Ihren Hund nicht vegetarisch oder vegan zu füttern, da das Risiko einer Mangelernährung oder falschen Ernährung zu hoch ist. Falls Sie sich trotzdem dazu entscheiden sollten, Ihren Hund fleischlos zu ernähren, so sprechen Sie sich unbedingt zuvor mit einem Tierarzt ab.

 

Share: